kubit - software for construction, surveying and architecture
Logo der FARO 3D Software GmbH, Software für Vermessung und Dokumentation
Software für Vermessung und Dokumentation
Piping in AutoCAD

PointSense Plant

    1. Intuitive Schrittfolge zur Modellierung von Rohrleitungssystemen und Stahlbau-Konstruktionen
    2. Weiterbearbeitung in Planungssoftware, z. B. für Störkantenmodelle und Visualisierungen
    3. Erweiterbare Kataloge steuern die Mustererkennung
    4. Keine teure Spezialsoftware

Von 3D-Laserscans zum konsistenten Anlagenmodell

FARO PointSense nutzt das AutoCAD Punkwolken-Format zur Auswertung von Punktwolken gescannter Industrieanlagen und Rohrleitungssysteme. Anlagenplaner können 3D-Datensätze direkt im AutoCAD auswerten. Rohrleitungssysteme und Stahlbau-Elemente werden effizient modelliert. Die resultierenden 3D-Modelle können in Anlagenplanungsprogrammen wie Plant 3D, MEP, CADWorx, AutoPLANT etc. exportiert werden. Sind nur korrekte Anschlusspunkte gewünscht, können diese – ganz ohne Modellierung – bestimmt werden. PointSense Plant verfügt über alle bewährten PointSense Werkzeuge zum Modellieren, Verwalten und Bearbeiten von 3D-Scannerdaten in AutoCAD.

Die FARO Software funktioniert vollwertig mit den Datenformaten fast aller 3D-Scannerhersteller

FARO unterstützt die meisten marktüblichen Datenformate und ist damit herstellerunabhängig einsetzbar. Als einer der führenden Anbieter von 3D-Scannern für den Fern- und Nahbereich bieten wir unsere Lösungen natürlich auch als Komplettpakete an.

 

 

Vom 3D-Laserscan zum 3D-Anlagenmodell - eine kurze Übersicht, englisches Video


 

Walk The Run – die intelligente Rohrstrangverfolgung

Automatisierung und Mustererkennung sind die Basis für die effiziente Auswertung von 3D-Laserscannerdaten, jedoch kann zu viel Automatisierung zu teuren Fehlern führen. Die „Walk The Run“ Funktion führt den Nutzer durch Rohrsysteme, die Mustererkennung schlägt Typ und Lage für erkannte Rohre, Bögen, T-Stücke und Fittings auf der Basis eines Katalogs vor. Diese halb-automatische Vorgehensweise lässt dem Nutzer die volle Kontrolle über den Modellierungsprozess und garantiert von Anfang an höchste Präzision. Eine anpassbare Isolierungsstärke wird bei der Mustererkennung berücksichtigt. Die Bauteile können mit und ohne Isolierung dargestellt werden.

Apply Constraints – der Weg zu konsistenten Rohrleitungssystemen

Anlagen-Design-Software benötigt in der Regel koaxiale Achsenverläufe und - bei Rohrbögen - komplanare. Die Funktion „Apply Constraints“ erzeugt Rohrstränge, die einerseits an die Punktwolke angepasst sind und andererseits den Konsistenzbedingungen von Anlagen-Design-Software genügen. Analog werden Stahlbau-Elemente zueinander komplanar und ggf. orthogonal ausgerichtet und verschnitten.

Flexible Anlagen-Bauteilkataloge

FARO stellt für die Bauteile Standardkataloge zur Verfügung. Plant 3D-Kataloge können direkt eingelesen werden. Im Falle fehlender oder spezieller Bauteile (Out-of-Spec) kann der Nutzer eigene Elemente oder ganze Kataloge erstellen. Die Software nutzt diese dann bei der Mustererkennung.

Planare Ansicht von Scans

Die von PointSense zur Verfügung gestellte planare Ansicht der 3d-Scandaten liefert ein fotoähnliches klares Bild der Laserscans und erlaubt eine intuitivere Navigation als innerhalb der CAD-Umgebung.

Export der Rohrachsen und Bauteilinformationen

Nach der Erstellung eines Rohrleitungssytems lässt sich dieses in AutoCAD Plant 3D-Objekte, 3D-Volumenkörper oder in einen intelligenten Achsenverlauf umwandeln. Der Achsenverlauf wird in Form einer beschrifteten 3D-Polylinie dargestellt. Jedes Bauteil hat Markierungen für korrekte Start- und Endpunkte. Die Standard-AutoCAD-Objekte können anschließend in beliebigen Anlagen-Softwaresystemen verwendet werden. Ähnliches gilt für Stahlbau-Konstruktionen.

Zylinderanalyse – Tanktools

Zylinderförmige Tanks, Kessel oder Behälter können abgewickelt und auf Verformungen untersucht werden. Präzise Volumenberechnungen inklusive der Betrachtung von im Inneren gelegenen Abzugsvolumina (Deadwood) sind möglich.

Piping in AutoCAD