kubit - software for construction, surveying and architecture
Logo der FARO 3D Software GmbH, Software für Vermessung und Dokumentation
Software für Vermessung und Dokumentation

Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung:

  1. Allgemeine Bestimmungen
    Die Verantwortung für die Datenverarbeitung in Verbindung mit dieser Website liegt bei FARO Technologies („FARO“). Weitere Informationen über FARO finden Sie unter Kontakt.
    FARO respektiert die Privatsphäre des Einzelnen und das Geheimhaltungsbedürfnis jedes Besuchers seiner Website. FARO bemüht sich, personenbezogene Daten im Einklang mit den Gesetzen der Länder, in denen es tätig ist, zu erfassen, zu verarbeiten und weiterzugeben und wendet bei seinen Geschäftspraktiken traditionell die höchsten ethischen Maßstäbe an. 
    Die vorliegende Internet-Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie“) legt die Datenschutzprinzipien dar, die FARO bei der Erfassung, Verarbeitung und Weiterleitung personenbezogener Daten über diese Website anwendet.
  2. Erfasste Daten
    1. Automatisch erfasste Daten
      Im Allgemeinen können Besucher FARO im Internet aufsuchen, ohne personenbezogene Daten preiszugeben. 
      Einige Daten werden jedes Mal automatisch aufgezeichnet, wenn auf die Website von FARO zugegriffen wird. Diese Daten umfassen z. B. IP-Adressen, Art des verwendeten Browsers, Betriebssystem des zugreifenden Computers, Verweildauer auf der Website von FARO, auf der FARO-Website besuchte Bereiche usw. Solche Daten sind rein technischer Natur und werden von FARO prinzipiell nicht zur Identifizierung Einzelner verwendet. 
      Darüber hinaus kann FARO mit Hilfe von „Cookies“ anonyme Daten über Besucher der Website erfassen, um seine Dienstleistungen zu verbessern. Cookies sind Dateien, die Websites auf den Computern der Benutzer platzieren, um den Benutzer (anonym) wiederzuerkennen und die Website auf ihn anpassen zu können. Diese Daten werden nicht auf individueller Ebene verwaltet. Besucher können ihre Browser so einstellen, dass sie benachrichtigt werden, bevor ein Cookie platziert wird; so können sie entscheiden, ob sie den Cookie akzeptieren wollen. Der Browser kann auch so eingestellt werden, dass Cookies grundsätzlich nicht akzeptiert werden. Entscheiden sich Besucher für diese Option, können einige Bereiche der FARO-Website jedoch möglicherweise nicht richtig dargestellt werden. Besucher, die Cookies auf die oben beschriebene Weise kontrollieren möchten, sollten das Benutzerhandbuch ihrer Browser-Software zu Rate ziehen.
    2. Freiwillig bereitgestellte Daten
      Internetbesucher können sich entscheiden, freiwillig personenbezogene Daten über die Websites von FARO mitzuteilen, müssen dies aber nicht tun. FARO erfasst Daten von Besuchern der Websites, die freiwillig personenbezogene Daten durch das Versenden von E-Mails mit Hilfe der Kontaktdaten auf der Website von FARO, das Ausfüllen von Online-Fragebögen über die Website, über Kommentare, Diskussionsbeiträge oder andere bereitgestellte Kommunikations- bzw. Feedbackmöglichkeiten und über Anfragen zu Produkten und Dienstleistungen oder Stellenangeboten mitteilen.
  3. Zweck der Datenerfassung 
    FARO unterhält seine Websites zu dem einzigen Zweck, seinen Kunden und Mitarbeitern Informationen zu Produkten und Dienstleistungen bereitzustellen sowie eine  Kommunikationsplattform zur Verfügung zu stellen. FARO Technologies erfasst, verarbeitet und verwendet personenbezogene Daten über seine Website allein aus diesem Grund, sofern keine spezifischeren Gründe vorliegen, auf die ausdrücklich hingewiesen wird, wenn die betreffenden Daten erfasst werden. FARO verarbeitet Daten insbesondere deshalb, damit es Fragen beantworten und angefragte Informationen weiterleiten kann.
    FARO verwendet die Daten in jedem Fall ausschließlich für den Zweck, für den sie erfasst wurden.
  4. Weitergabe von Daten
    FARO gibt prinzipiell ohne die ausdrückliche Zustimmung des betreffenden Besuchers keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Insbesondere verkauft oder verleiht FARO keine personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken an Dritte. 
    FARO kann sich jedoch im Rahmen von Verträgen oder bei der Bearbeitung der Anfrage eines Besuchers (z.B. beim Versand der angefragten Informationen via E-Mail) externer Diensteanbieter bedienen. Diese Diensteanbieter handeln im Auftrag von FARO und können Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten, die sie für die Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Es ist ihnen jedoch untersagt, solche personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu verwenden. Des Weiteren müssen sie bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die vorliegende Datenschutzrichtlinie sowie die geltenden Datenschutzgesetze und -vorschriften einhalten. 
    Auch beim Erfassen und Verarbeiten von statistischen Daten, wie sie vorstehend in Abschnitt 2.1 beschrieben sind, kann auf externe Diensteanbieter zurückgegriffen werden. 
    Personenbezogene Daten können an verbundene Unternehmen von FARO weitergegeben werden, wenn und soweit diese Weitergabe ausdrücklich vom Besucher gewünscht wird bzw. zur Erfüllung eines Vertrags oder der Bearbeitung der Anfrage eines Besuchers erforderlich ist und eine solche Weitergabe dem Besucher offensichtlich ist (wenn der Besucher sich z.B. auf eine Stelle bewirbt, die von einem verbundenen Unternehmen auf der Website von FARO angeboten wird, dann wird die Bewerbung an dieses verbundene Unternehmen weitergeleitet). Die Weitergabe kann auch an Empfänger außerhalb der Europäischen Union und/oder des Europäischen Wirtschaftsraums, insbesondere an die Holdinggesellschaft von FARO, erfolgen, wenn und soweit eine solche Weitergabe gemäß den geltenden Gesetze und Vorschriften, einschließlich der Safe-Harbor-Prinzipien, zulässig ist. 
    Die Unternehmen der FARO-Gruppe befolgen die vom US-Handelsministerium und der Europäischen Union aufgestellten Safe-Harbor-Prinzipien.
  5. Datensicherheit
    FARO unternimmt technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit aller erfassten, verarbeiteten und weitergegebenen personenbezogenen Daten zu gewähren. Diese Maßnahmen werden gemäß der technischen Entwicklung stetig aktualisiert und ergänzt.
  6. Fristen für die Datenspeicherung
    Die geltenden Gesetze und Vorschriften legen fest, welche personenbezogenen Daten FARO für wie lange speichern darf und muss. Sind die Fristen abgelaufen, löscht FARO routinemäßig diese Daten bzw. sperrt sie entsprechend den Datenschutzgesetzen und -vorschriften. 
    Unterliegt die Speicherung von Daten keinen bestimmten Fristen, löscht bzw. sperrt FARO die Daten, sobald die Gründe, aus denen die Daten erfasst wurden, nicht mehr gegeben sind.
  7. Offenlegung und Wahlmöglichkeit
    Besucher der Website von FARO haben die Möglichkeit, eine Offenlegung der sie betreffenden und von FARO gespeicherten personenbezogenen Daten anzufordern sowie FARO Technologies aufzufordern, früher bereitgestellte Daten nicht zu verwenden, früher bereitgestellte Daten zu berichtigen oder FARO früher bereitgestellte Daten zu entfernen. 
    Solche Anfragen sind an folgende Anschrift zu richten:

    Human Resources FARO Technologies

    250 Technology Park
    Lake Mary, FL 32746
    Phone: 407.333.9911
    Fax: 407.333.4181
    E-Mail: hr@faro.com

    Die Anfragen sollten Namen, Anschrift und andere wichtige Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) enthalten. FARO bemüht sich nach Kräften, um diesen Anfragen so schnell wie möglich nachzukommen. Um Daten offen legen oder Anfragen bearbeiten zu können, muss FARO möglicherweise einen erforderlichen Identitätsnachweis anfordern.

  8. Änderungen der vorliegenden Datenschutzrichtlinie 
    Bei den in der vorliegenden Richtlinie beschriebenen Vorgehensweisen handelt es sich um die aktuelle Datenschutzrichtlinie zum 25.11.2008. FARO behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit in Einklang mit den Anforderungen der geltenden Datenschutzgesetze und -vorschriften zu ändern oder zu ergänzen. Solche Änderungen werden auf angemessene Weise öffentlich bekannt gegeben.
  9. Links zu anderen Websites 
    FARO-Websites enthalten möglicherweise Links zu externen Websites, die nicht von FARO betrieben werden. FARO übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt oder die Datenschutzgrundsätze und -praktiken des auf diesen Websites. FARO empfiehlt allen Benutzern, die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu lesen, da ihre Datenschutzpraktiken von denjenigen von FARO abweichen können.
  10. Datenschutz bei Google Analytics und Google Remarketing
    Diese Website benutzt Google Analytics und Google Remarketing. Dies sind Dienstleistungen der Google Inc. ("Google"). Google verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird anschließend von Google um die letzten drei Stellen gekürzt, eine eindeutige Zuordnung der IP Adresse ist somit nicht mehr möglich. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

    Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

    Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website.

    Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

    Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

    Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie hier.